Pulsar

27.07.2017

Mit Pulsar X in der Halfpipe und auf dem Bike

Mit dem englischen Profi-Skater Paul-Luc Ronchetti und dem BMX-Fahrer Liam Philipps als Markenbotschafter erreicht Pulsar X eine junge sportinteressierte Zielgruppe.

Nach verletzungsbedingter Pause geht es für Liam Philipps bald wieder aufs Bike, während Paul-Luc Ronchetti die ersten Wettkämpfe der Saison auf dem Skateboard schon bestritten hat und zuletzt bei den Wettkämpfen in Schweden das Finale erreichen konnte.

Die Uhren der Pulsar X Kollektion sind speziell auf Funsportarten und damit auf die beiden Markenbotschafter zugeschnitten. In diesem Frühjahr ergänzt ein neuer Digitalchronograph die Pulsar X Kollektion und präsentiert sich als perfekter Begleiter bei rasanten BMX Rennen und für die gewagten Sprünge in der Halfpipe. Das übersichtliche digitale Display wird von einem Gehäuse in Retrodesign umrahmt und bietet eine optimale Ablesbarkeit. Mit der Stoppuhrfunktion können die Funsportler ihre rasanten Fahrten bis zu 10 Stunden in 1/100 Sekundenschritten messen und bis zu 100 Zwischenzeiten speichern. Ein Alarm und ein Countdown-Timer sind weitere nützliche Funktionen. Bei der Reise zu den Wettkampforten auf der ganzen Welt hilft die Weltzeitfunktion die jeweilige Ortszeit schnell einzustellen.

Orangefarbene Ziernähte auf dem Lederband und Drückerbeschriftungen verleihen dem Chronographen einen modernen sportlichen Look. Der neue Pulsar X Digitalchronograph ist damit nicht nur für Paul-Luc und Liam ein unverzichtbarer Bestandteil ihrer Sportausrüstung, sondern auch ein cooler voll im Trend liegender Zeitmesser für junge und jung gebliebene Funsportler.

Technische Informationen

 

Kaliber W861

  •  PQ2063X1
  •  Digitaler Alarm-Chronograph
  •  Stoppfunktion bis zu 10 Stunden in 1/100 Sek.-Schritten
  •  Zwischenzeit
  •  24-Stunden-Anzeige
  •  100 Rundenspeicher
  •  Weltzeitfunktion
  •  Datum und Wochentag
  •  Edelstahl mit Titankarbidauflage
  •  Lederband mit Dornschließe
  •  10 bar wasserdicht
  •  Zifferblattbeleuchtung
  •  Durchmesser: 46,0 mm
  •  UVP 189,00 EURO

Zurück

Über PULSAR

Die Uhrenmarke Pulsar wird 1970 zum ersten Mal registriert. 1972 entwirft Pulsar die weltweit erste elektronische Digitaluhr. Im Jahre 1977 kauft Seikos US Niederlassung den Namen Pulsar und führt eine neue Serie von hochwertigen, technisch fortgeschrittenen Uhren in der mittleren Preislage ein. Unter dem Slogan “Immer einen Schritt voraus. In Technologie. In Wert.“, wird Pulsar 1979 vermarktet und ist über Nacht die Sensation in den USA und in Kanada. 1980 überrascht das Unternehmen die Welt erneut, diesmal mit der ersten Rechenwerk-Uhr sowie ein Jahr später mit der ersten Kollektion, die nur aus Quarzuhren besteht.

Alle Uhren der Marke Pulsar zeichnen sich aus durch außergewöhnliches Design, hochwertige Materialien und zuverlässige Technologie aus dem Hause Seiko, einer der größten und innovativsten Uhrenhersteller weltweit - und das zu einem Spitzenpreis.

Pulsar besteht heute aus den vier Serien Sport, Klassik, Modern sowie Avantgarde und macht sich als Marke für individuelle Menschen verdient, die Wertigkeit zu schätzen wissen. Der aktuelle Firmen-Slogan „Tell it your way“ – „Tu es auf deine Weise“ bringt diese Individualität auf den Punkt. In Deutschland wird Pulsar seit 1980 von Seiko Deutschland vertrieben.

Ansprechpartner Presse

Janine Dammertz,
SEIKO Deutschland,
Siemensring 44m, 47877 Willich,
Tel 02154-943 444, Fax 02154-943 849,
E-Mail: jdammertz@seiko.de